Eine Reinigung mit Trockeneis lohnt sich

Eine Reinigung mit Trockeneis lohnt sich

Mit dem Trockeneisstrahlen erzielt man sofort eine kompakte und effektive Trockeneisreinigung. Es ist möglich, damit Kunststoffe, Bauteile und mehr gründlich zu reinigen. Ein schnelles und vor allem effektives Reinigen ist so möglich. Es wird keine Chemie oder Wasser benötigt, was das Trockeneisverfahren zu einer umweltfreundlichen Reinigungsmethode macht.

Simpel in der Anwendung

Mit den Trockeneisstrahlen von white-lion.eu ist die Anwendung einfach. Im Handumdrehen sind die Oberflächen gereinigt. Die niedrigen Betriebskosten veranlassen außerdem viele Kunden, dieses Verfahren zu integrieren. Eine hygienische Sauberkeit ist so schnell erreichbar. Außerdem sind die Reinigungsmaschinen mit Trockeneis patentiert und sehr kompakt. Man kann dieses Verfahren fast überall einsetzen. Es ist möglich, damit viele Arten von Verschmutzungen schnell und kostengünstig zu beseitigen. Dazu zählen Fette, Öle und andere organische Ablagerungen. Sogar Bakterien und Keime kann man mit dem Trockeneisstrahlen eliminieren. Schimmel ist ebenfalls damit schnell beseitigt. Alles läuft ohne Wasser und ohne Chemie. Die Umwelt wird nicht mit aggressiven Reinigungsmitteln belastet und das Abwasser bleibt sauber.

Hygienisch

Es gibt Geräte, die eine Anti-Keim-Beschichtung haben. Damit ist es möglich, Oberflächen sogar für ein halbes Jahr vor einer neuen Ansiedelung von Erregern zu schützen. So wird alles aktiv gegen eine neue Kontamination geschützt und sogar Krankheitserreger und Viren werden so nicht weiter übertragen. Es entsteht eine hygienisch reine Oberfläche mit restloser Sauberkeit. Meistens sind gerade Maschinen oder Kleinteile schwer zu reinigen und man muss sie vorher zerlegen. Das ist beim Trockeneisverfahren nicht nötig. Die Trockeneispellets kommen in jeden Winkel. Beim Sandstrahlen beispielsweise fällt außerdem immer Müll an. Das Glasgranulat bzw. der Sand bleiben zurück. Auch hier ist das Trockeneisverfahren von Vorteil, da es keinerlei Müll hinterher zu entsorgen gibt. Das Trockeneis löst sich schon sofort auf in CO2 und es bleibt nur die hygienische Sauberkeit übrig.

Autoteil
Autowerkstätten setzen auf Trockeneis zur Reinigung

Viele weitere Vorteile

Beim Trockeneisverfahren gibt es keine Vorarbeiten bzw. Nacharbeiten, was einen weiteren Vorteil ausmacht. Maschinenstillstandszeiten sind nur sehr gering, dadurch ist diese Art der Reinigung auch so effektiv und wirtschaftlich. Wer umweltbewusst agieren möchte in der Firma, entscheidet sich für dieses Verfahren. Es ist praktisch, nachhaltig und vor allem umweltfreundlich. Es wird ohne Chemikalien oder Strahlmittel alles perfekt sauber. Rückstände sind nicht vorhanden und auch die Oberflächen werden nie beschädigt. Es gelangt nichts ins Abwasser, da sich das Trockeneis nach der Anwendung sofort in CO2 sublimiert. Sauberkeit steht im Vordergrund, sie entsteht durch Kälte und Beschleunigung.

Durch die Druckluft reinigen die Trockeneispellets alles sauber. Der Schmutz befreit und bekommt gewisse Risse und löst sich so leicht ab. Eine wirkungsvolle Methode, die materialschonend ist und effektiv. Es ist ein Verfahren, dem in Zukunft immer mehr Beachtung geschenkt werden sollte. Denn alle Gegenstände, egal ob aus Kunststoff oder Metall, werden hygienisch befreit von Schimmel, Viren, Schmutz, Bakterien und anderen Verschmutzungen wie Ölen und Fetten oder organischen Ablagerungen.

Weitere Tipps zur Kaufentscheidung!