Sparpotenziale erkennen – So lässt sich zuhause Geld sparen!

Sparpotenziale erkennen – So lässt sich zuhause Geld sparen!

Wer Wünsche hat, die die finanzielle Situation an der Realisierung hindert, überlegt sich ganz sicher, wie er zuhause sparen kann. Man checkt alle Ausgaben nach günstigeren Alternativen, denn an vielen Dingen kommt man nun mal nicht vorbei. Miete, Heizung, Nahrung oder Strom und Wasser sind Grundkosten für die meisten Bürger und können nur wenig verringert werden im Wert. Die eigenen Sparpotentiale zu erkennen ist ein wichtiger Punkt, der zuallererst stehen sollte wenn man weniger ausgeben möchte für die Alltagsdinge.

Für ein Haus , ein Auto oder für einen Computer sparen

Die Wünsche sind unterschiedlich, wichtig ist, dass man sich einen Plan macht, wo gespart werden kann. Strom, Wasser und Heizungskosten sparen ist ein guter Ansatz, doch es dauert lange bis man an dieser Stelle Ergebnisse sieht. Schneller kann man über die größten Kosten im Haushalt sparen, die Kleidung und die Ernährung. Kleidung kann man wieder nähen, wenn sie kaputt ist, diese Fähigkeit hilft sparen. Selbstgenähte Kleidung oder selbstgestrickte Pullis sind eine gute Alternative, wenn man neue Sachen braucht.

Wäschewaschen kann man günstiger mit natürlichen Laugen

Beim Wäschewaschen ist es wichtig, die Maschine nicht halbleer laufen zu lassen. Man kann weniger Waschpulver verwenden bei wenig verschmutzter Wäsche oder sich auf das Waschen mit Efeublättern, Kastanien oder Holzaschelauge orientieren. Natürlich muss man sich darüber gut informieren, denn besonders die Holzaschelauge muss sehr sorgfältig zubereitet und dosiert werden.

Ernährung genau hinterfragen

Beim Einkauf von Lebensmitteln werden die meisten Summen ohne zu überlegen ausgegeben. Fleisch und Wurst sind ohnehin nicht gesund, diese kann man weglassen oder zumindest stark reduzieren im Speiseplan. Das Brot, das man kauft, ist ungefähr 10 mal so teuer wie eine Tüte Mehl. Man kann sich Brot und Brötchen selbst backen, möglichst mit anderen Backwaren in einem Durchgang im Umluftofen damit Energie gespart wird. Statt Müsli zu kaufen sollte man Haferflocken wählen und diese mit frischen Früchten selbst mischen. Wer keinen Garten hat in dem er Obst und Gemüse anbauen kann, findet auch in der Natur viele Wildfrüchte, Nüsse und Samen, die man für ein Müsli verwenden kann.

Auf dem Feld, in der Wiese und im Wald kann man viele Gemüse, Kräuter und Obstsorten sammeln, die sich gut in der Küche verwenden lassen. Auf der Website mundraub.org findet man Hinweise, wo freies Obst verfügbar ist. Wer es lernt Marmelade, Saft und getrocknete Kräuter selbst herzustellen, spart enorm. Pilze bieten beispielsweise ein hohes Potential an leckeren Extras vom Gemüse bis hin zu Würzpulver für Suppen und Soßen.

Rezepte umstellen auf gesunde und sparsame Mahlzeiten

Wer im Internet nach Rezepten für die Notfallküche sucht, findet auf jeden Fall viele Anregungen um sehr sparsam und trotzdem gesund zu kochen. Mit den besonders sparsamen Haushaltsausgaben kann man bald den Makler in Wolfsburg anrufen und nach dem Traumhaus fragen. Ein Makler in Wolfsburg hat rund um das Thema „Mieten, Kaufen, Wohnen“ auch immer ein paar clevere Ratschläge um auch in Zukunft Geld zu sparen. Fragen Sie Ihren Immobilienmakler für Wolfsburg.

Lesen Sie auch: